Startseite
=> Wer bin ich?
=> Wer ist "Taranta"?
Gästebuch
Lebensraum
Julchen
Devil
Haltungsformen
Freiflug
Ernährung
Rupfende Tarantas
Krankheiten
Zucht
Züchterliste
Weitere Mitbewohner
Vogelbörse
Kontakt
Willkommen auf den Bergpapageien-Seiten! 

Doch... von wem kommt diese Homepage eigentlich? 


Meinen Namen möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, man weiß ja nie, wer im Internet gerade auf der Suche nach einem Opfer für allerlei Unfug ist.

Ich wurde im Jahre 1985 in Bad Kreuznach geboren und wuchs in Rheinland-Pfalz auf. Genauer gesagt im schönen Ahrtal, wo die Berge grün sind und die Weine süß. Kein Wunder, dass ich eine klitzekleine poetische Ader entwickelte... KLICK 

Ich fing im Jahre 2003 eine Hotelfachlehre an, musste diese aber 2004 abbrechen. Anschließend war ich noch bis 2008 in der Gastronomie tätig, trotz Bandscheibenvorfall. Ich kann mir auch heute keinen schöneren Job vorstellen, als in einem Eiscafé zu arbeiten. Ihr werdet es nicht glauben, aber ich war wirklich offiziell "Eisverkäuferin"! 

Im Jahre 2008 musste ich diese schöne Zeit leider endgültig an den Nagel hängen, da sich durch die Belastung der Beine/Knie ein dauerhaftes Problem ergeben hatte. So begann im September 2008 meine Ausbildung zur Bürokauffrau, welche ich 2011 erfolgreich abschloss. Seit 2010 arbeite ich in einer Unternehmensberatung für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Existenzgründer und betreibe nebenberuflich mein eigenes Gewerbe, in dem ich Texte für meine Kunden verfasse und ihnen bei Alltagsproblemchen weiterhelfe.

Mein Hobby sind natürlich unsere Vögel. Dies sind ein Paar Bergpapageien sowie je ein Paar Diamantfinken (wf) und japanische Mövchen in Schwarzbraun-Schecke. Täglich halte ich mich im Vogelzimmer auf. Einerseits für die Verpflegung der Federpiepser. Andererseits liebe ich es, sie einfach nur zu beobachten, das Vogelzimmer zu gestalten und neue Fotos zu schießen.


Nun, im Jahre 2012, geht vielleicht die Welt unter und die Menschheit sieht sich einem (fast) nie dagewesenen Szenario entgegen. Denken wir mal nicht an die übrigen prophezeiten Weltuntergänge, sondern werden uns bewusst, dass Ende 2012 tatsächlich die Welt untergehen könnte. Oder morgen. Oder heute Abend. Fazit: Lebe jeden Tag so, als wäre es Dein letzter Tag. Lebe rechtschaffend, ehrlich und lass die positiven Dinge wie Liebe, Treue, Loyalität einfach mal zu. Setz Dich ins Wohnzimmer oder wo auch immer Du Dich besonders wohl fühlst und höre Dir eine schöne Melodie an... einfach so! 

Und dann überlege Dir, was Dir der Weltuntergang 2012 nun Gutes gebracht hat. Genau! Du genießt Dein Leben in vollen Zügen! 


Das habt ihr jetzt nicht so recht verstanden, was? Keine Sorge, ich bin einfach hoffnungslos optimistisch und versuche in jeder Situation noch etwas Positives zu finden. Selbst in etwas so endgültigem wie dem Weltuntergang.

Aber soll ich euch mal was verraten? Die Maya sprechen von keinem Untergang, sondern von einem Neuanfang.




Diese Seite wurde von 26094 Besucher (56906 Hits) Besuchern angeschaut.
Devil ist im Jahr 2007 geschlüpft und ein sehr schöner Zuchthahn. Er stammt aus der Zucht des Herrn Kessler, der über langjährige Zuchterfahrung im Bereich der Psittacidae verfügt. Devil ist ein wildfarbener Taranta-Hahn und innerhalb weniger Wochen zutraulich geworden. ******~~~~~~~~****** Julchen ist eine wildfarbene Henne aus dem Jahr 2010. Sie war unser kleines Sorgenkind, da sich die Federspitzen aufgrund einer leichten Leberstörung schwarz färbten. Das führte zu einer radikalen Futterumstellung und zu dem Ergebnis, dass beide Tarantas nach kurzer Zeit vitaler und neugieriger wurden. Die schwarzen Federspitzen verschwanden mit der nächsten Mauser. Julchen leidet unter einem typischen Phänomen in der Taranta-Haltung: Sie knabbert Federn ab und rupft. Auf dieser Seite werden auch diverse Ursachen für diese Verhaltensanomalie aufgezählt und Ratschläge zur Abhilfe gegeben. Julchen ist zutraulich und zwitschert gerne, während sie vor dem Fenster sitzt.
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Sämtliche Bilder und Texte ohne Copyright-Vermerk oder Quellenangabe sind mein Eigentum. Bitte frag, bevor Du etwas davon für eigene Zwecke verwenden möchtest. Vielen Dank.